Schaukalender 2019/2020

Dienstag, 12.11.2019

25 – Jahre Eckartsburgausstellung Deutscher Schautauben

Unter Schirmherrschaft des KTZV G 525 Reinsdorf und Umgebung e.V. fand vom 09.-10.11.2019 dieser Höhepunkt in der Mehrzweckhalle in Eckartsberga statt. Der Veranstalter selbst war die Gruppe Apolda/Naumburg mit seinen vielen Helfern aus nah und fern.
Die 10 Sonderrichter hatten 746 Deutsche Schautauben in der Bewertung. Wir sagen an dieser Stelle gleich einmal „Danke“ an die SR für eine verantwortungsvolle geleistete Arbeit!
Dabei gab es Licht und Schatten in der Qualität der Tauben zu vermelden. Der beigefügte Ausstellungskatalog zeigt einen dementsprechenden Notenspiegel auf. Man sollte aber bedenken, dass unsere Schau zu einem verhältnismäßig frühen Termin stattfindet und einige Tiere in ihrer Entwicklung nicht vollkommen waren, insbesondere was das Federkleid anbetrifft. Aus den unterschiedlichsten Bundesländern konnte man zahlreiche Besucher an diesem Wochenende im Jubiläumsjahr in Eckartsberga begrüßen. Eine Reihe von Züchterfreundschaften wurde wieder neu belebt oder erst gebildet. Und genau so soll es sein!
Für mich äußerst bemerkenswert sind die Zuchtfreunde, die eine solche Schau alljährlich durch ihre Teilnahme/Besuch aktiv mitgestalten. Unsere diesjährigen am weitesten angereisten Zuchtfreunde kommen von der Gruppe Mecklenburg/West von der schönen Insel Rügen und vom Darß und legten hierfür geschätzte 500 km zurück. Für diese Aktivität bedankte sich die Ausstellungsleitung mit einem Jubiläumswimpel unter dem Motto „Wir waren dabei“! Selbige Wimpel erhielten auch weitere Gruppen, die über Jahrzehnte hinweg diese Eckartsburgausstellung Deutscher Schautauben aktiv unterstützten. Zuchtfreund Mario Schröder hielt anlässlich des durchgeführten und beliebten Züchterabends noch einmal einen kurzen Rückblick über die 25 Jahre. Für die Veranstalter ist es eine alljährliche Herausforderung, welche man gern annimmt und zum Erfolg führen möchte. Solange wie wir die Unterstützung von unseren Zuchtfreunden in dieser Hinsicht haben wird es auch über weitere Jahre eine Eckartsburgausstellung Deutscher Schautauben geben. Der Einsatz dafür lohnt sich!
In diesem Sinne verbleibt Euer
Zuchtfreund Wolfgang Reinhardt

Katalog

 

Sonntag, 27.10.2019

Einladung und Meldepapiere 38. Bayerische Schautaubensonderschau vom 04.01.- 05.01.2020 in Maxhütte-Haidhof

Zu Ehren unseres am 13.11.2019 verstorbenen Zuchtfreundes und SR Hans Kiewel, der Mitgründer und Organisator der Bayerischen Sonderschau war und diese jahrelang mitgestaltet hat, wird diese als Hans-Kiewel-Gedächtnisschau durchgeführt. Es wird ein Gedächtnispreis in Form eines Porzellantellers vergeben.

Ausstellungsbestimmungen

Meldebogen

Sonntag, 11.11.2018

Eckartsburgausstellung Deutscher Schautauben mit sehr gutem Meldeergebnis

Der KTZV G 525 Reinsdorf u. Umgebung e.V. und der SV d. Z. Deutscher Schautauben Gruppe Apolda/Naumburg
als Veranstalter dieser Schau freuen sich über ein sehr gutes Meldeergebnis anlässlich dieses Höhepunktes.
So kann man 813 Deutsche Schautauben in der Bewertung im einreihigen Aufbau und 74 in der Verkaufsklasse
vom 10.-11.11.2018 in Eckartsberga, Burgstraße – Mehrzweckhalle sehen und bewundern.
Wir sagen an dieser Stelle ein herzliches „Danke“ an unsere Aussteller!!
Seit über 20 Jahren treffen sich hier Züchter aus den unterschiedlichsten Regionen aus Deutschland mit ihren Tieren
und treten im fairen Wettstreit um die wertvollen Preise an. In diesem Jahr werden erstmals Ehrenbänder von Seiten
des Sondervereins der Züchter Deutscher Schautauben, der Gruppe Regensburg und Apolda/Naumburg vergeben.
Immer wieder beeindruckend ist die Unterstützung der Aussteller und der Gruppen selbst, insbesondere durch
Bereitstellung von Sonderehrenpreisen. Man kann wohl mit Recht sagen, sie ist eine der beliebtesten Ausstellungen
bei den Züchtern der Deutschen Schautaube. Die Ausstellungsleitung wird hierzu ihren Beitrag leisten, dass es auch
in Zukunft eine Begegnungsstätte der Züchter dieser Rasse bleibt!! Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, sei es um
geeignetes Tiermaterial für sich zu erwerben oder eine Züchterfreundschaft aufzubauen!
In diesem Sinne verbleibt Ihr
Zuchtfreund Wolfgang Reinhardt

 

37. Bayerische Schautauben-Sonderschau 04. – 06.01. 2019

Ein voller Erfolg war mit 62 Aussteller und 689 Tauben diese Schau in der Ausstellungshalle des GZV Maxhütte-Haidhof.
Der Ausstellungleiter Max Feuerer begrüßte alle Aussteller und Besucher, die nicht nur bundesweit, sondern auch aus der Schweiz, Ungarn, Österreich und Tschechien anreisten und wünschte ihnen einen angenehmen Aufenthalt hier in Maxhütte-Haidhof. Er sagte weiter, dass diese Schau für ihn persönlich die schönste in seiner Ausstellungshalle ist.
Vorstand Johann Weiler konnte in seiner Begrüßung auch seine Freude über den Zuspruch dieser Schau nicht verbergen, wo sehr viele Zuchtfreunde jahrelang schon diese Schau besuchen, aber es sind auch neue dazu kommen. Ein großes Danke auch an den GZV Maxhütte-Haidhof für die mustergültige Durchführung dieser Schau und ein besonderer natürlich noch an Ausstellungsleiter Max Feuerer für seinen Einsatz. Weiler begrüßte auch die 10 Preisrichter und bedankte sich für die übernomme Verantwortung für ihr bestimmt nicht leichtes Amt und die waren voll des Lobes über die Qualität der Schautauben. Das Ausstellungsergebnis mit 32V und 60 hV ist schon eine stolze Leistungsbilanz.
Beim Züchterabend im vollbesetzten Saal im Landgasthof Hintermeier wurde dann die Preisverteilung durchgeführt und das begehrte Maxhütter Band gewannen folgende Züchter:
Rieger G.  –  Fischer A. – Böck M. – Pohley D. – Knüpfer W. – Kuchenmeister K. – Klesse G. –   Stein F. – Hartl A. – Holzmann R. – Tremel A. – Weiler J. – König M. – Brandmüller F. – Maier H..
Eine besondere Ehrung erreichte Fischer A. mit einer 0.1 jung blau mit schwarzer Binde, diese Taube wurde von den Preisrichter zur besten Taube ernannt.
Vom Sonderverein wurden uns 3 Ehrenbänder und das Meisterband für die Gruppe Regensburg gespendet, hier ein großes Danke besonders an unseren Vorsitzenden Marcus Duda für die Unterstützung. Die SV Ehrenbänder gewannen Rieger G. – Stein F. – Tremel A.
Das Meisterband der Gruppe Regensburg errang Rieger G., Platz 2 und 3 erreichten Klesse G. und Holzmann R.
Diese Bay. Sonderschau wurde auch als Gedächtnisschau zu Ehren unsers verstorbenes Ehrenvorsitzenden Johann Schmalzbauer durchgeführt. Zuchtfreund Johann war der erste Vorstand, als im Jahr 1964 die Gruppe Regensburg gegründet wurde. Den Gedächtnispreis gewann Rieger G.
Anschließend  wurden noch viele Sachpreise, Pokale usw. an die Gewinner vergeben.
Johann Weiler wünschte zum Schluss allen anwesenden Zuchtfreunden,  für 2019 alles Gute, Zufriedenheit und Gesundheit, ein erfolgreiches Taubenzuchtjahr, das ist die beste Vorrausetzung für die Teilnahme zu der nächsten Bay. Sonderschau die vom 04. – 06.01.2020 die hier wieder stattfindet.

 Johann Weiler
1.Vorstand

Katalog